Eine Kaffepflanze mit kleinen heranwachsenden Bohnen. (Foto: Fernando Stankuns)

Koffein, Nikotin, Ethanol und Co – Hirn-Dünger der Marke Bio?

Bei der Debatte um Neuro-Enhancement beleuchten Experten oft pharmazeutische und technische Mittel, die das Gehirn auf Hochleistungen trimmen sollen. Doch wie sieht es mit unserer Ernährung und dem vielfältigen Konsum von pflanzlichen Wirkstoffen aus? Immerhin nehmen wir eine breite Palette an natürlichen Enhancern ein. Sie etwa nicht?

Eine Zeitungsdruckerei, in dem einige frisch gedruckte Zeitungen vom Band laufen. (Foto: Andreas Maurer)

Neuro-Enhancement: Noch nicht gehyped

“Der Leistungsdruck steigt schon in der Schule”, “Die Menschen werden älter und müssen länger arbeiten.” – Das sind die gängigen Begründungen für die aktuelle Diskussion zu Hirndoping. Doch zeigt sich zu diesem Thema auch ein Trend in den Medien? Eine kleine Analyse.

Eine orangefarbene Laufstrecke mit weiß eingezeichneten Bahnen. (Foto: Pixabay)

Rennen werden im Kopf entschieden

Lässt sich auch das Selbstbewusstsein eines Sportlers mit Medikamenten genauso beeinflussen wie Muskelwachstum oder Sauerstoffversorgung? Stimulanzien können bei Sportlern den nötigen Kick liefern, um das Letzte aus sich heraus zu holen. Deswegen zählen sie zu den verbotenen Substanzen der Welt-Antidoping-Agentur.

Kleine Plastikfiguren eines alten Ehepaars sitzen auf kleinen Pillen. (Foto tk_presse / flickr.com)

Medikamenten-Check: Das Antidementivum Piracetam

Im Kampf gegen die Alzheimer-Demenz gehört Piracetam zu den am meisten verschriebenen Medikamenten in Deutschland. Immer häufiger wird es auch an Berufstätige verkauft. Das marktführende Mittel gegen Konzentrationsschwierigkeiten und schwindende Denkfähigkeit im Alter wird zum Hirndoping im Alltag missbraucht.

Zwei silberne Packungen mit rosa Pillen.

Neuro-Enhancement: Notwendiger Diskurs oder Phantom-Debatte?

“Die Diskussion zum Thema Neuro-Enhancement hat bis jetzt keine wissenschaftliche Basis”, sagt Christopher Coenen, Technikforscher am Karlsruher Institut für Technologie. Er untersucht, bewertet und erstellt Studien zu diesem Thema. Im Interview spricht er über den aktuellen Hype und die mögliche Zukunft von NE. Audiobeitrag.