Ein kleine rot-blaue Dose mit der Aufschrift "Pervitin". (Foto: Jan Wellen / cc-by-sa)

Bewaffnet mit Panzerschokolade: Neuro-Enhancement im zweiten Weltkrieg

Der Einsatz von Neuro-Enhancement im Militär ist nicht nur ein Phänomen der heutigen Zeit. Um Soldaten effizienter zu machen, wurden vor allem im zweiten Weltkrieg Amphetamine in Form von Pillen oder in Schokolade millionenfach an Frontsoldaten und Piloten verteilt. Die Spätfolgen für die Soldaten waren hierbei für die Regierungen zweitrangig.